Erweiterte E-Mail Einstellungen

Um E-Mail problemlos zu verwenden, sollten Sie noch ein paar Einstellungen vornehmen. Zum Beispiel sollten Sie den "automatischen Empfang" aktivieren, solange Sie sich in einem schnellen Netzwerk befinden. Wenn Sie in einem mobilen Netz unterwegs sind, sollten Sie den automatischen Empfang besser abschalten, um Kosten zu sparen und Ihren Rechner nicht unnötig zu belasten.

Eine ganz besonders wichtige Einstellung ist die Löschanweisung. Da bei POP3 Konten die E-Mail vom Server auf Ihren Computer kopiert wird, benötigt die E-Mail weiterhin Platz auf dem Mail Server. Da dieser Platz je nach Vertrag beschränkt ist, sollten Sie einen sinnvollen Zeitraum wählen, in dem Sie die Kopie der bereits abgerufenen E-Mail vom Server löschen. Setzen Sie die Löschung auf "Nie", wird Ihr Mail Server irgendwann in den Zustand "Over-Quota" ("Voll belegt") gehen und keine weitere E-Mail mehr annehmen. Ihre Korrespondenz-Partner erhalten dann eine Nachricht, dass Ihr Postfach voll sei und Sie erhalten keine E-Mail mehr. Der Ausweg aus dieser Situation ist dann, den Knopf "Jetzt löschen" zu betätigen, aber ich bevorzuge die automatische Löschung der E-Mail Kopie nach einer gewissen Zeit, da das Original ja ohnehin bei mir auf dem Rechner gespeichert ist.

Die anderen Einstellungen, Port, SSL und Authentifizierung sollten so eingestellt werden wie oben dargestellt. Wenn Sie hier Einstellungen treffen, die abweichen, wird Ihr Mail-Programm keine Verbindung mit dem Server aufbauen können und eine Fehlermeldung ausgeben. Bei modernen E-Mail Clients können Sie die Einstellungen direkt vom Server holen und ersparen sich das Ausfüllen der Felder. 

Stichwort